Wir üben gemeinsam Lesen und Schreiben!

Hallo! Wir sind die LeseAdler und SchreibFüchse! Wir helfen Kindern beim Lesen und Schreiben üben. Wir sind für dich da!

Brauchst du Hilfe beim Lesen und Schreiben?

Hast du das Gefühl, beim Lesen den Text nicht gut zu verstehen? Oder will deine Hand manchmal einfach nicht die Wörter richtig schreiben? Dann können wir dir helfen!

Die Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten (LRS) bezeichnen besondere Herausforderungen beim Erlernen des Lesens und/oder Rechtschreibens. Deutschlandweit teilen 5-10 % aller Kinder dieses Schicksal. Um betroffenen Kindern helfen zu können, setzen die Duisburger Haniel Stiftung und Geschwister Horstmann Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Bildungsverein Chancenwerk e.V. ein Förderprojekt für Schüler*innen der Klassen 3 bis 6 um. Chancenwerk e.V. arbeitet vor Ort mit seinem studentischen Schulteam, welches im Rahmen ihres Studienseminars von der Ruhr-Universität Bochum auf ihren Einsatz vorbereitet wurde.

Das Projekt "LeseAdler und SchreibFüchse" ist besonders interessant, weil es die aktuellste Theorie im Bereich LRS und die (Schul-)Praxis miteinander verbindet. Sowohl ich als Studierender als auch die Kinder in der Schule können davon sehr profitieren.

Mario R. aus der LRS-Lernförderung

Was wir machen

Wir treffen uns an deiner Schule nach dem Unterricht in kleinen Gruppen. Gemeinsam finden wir heraus, wo deine Herausforderungen liegen und was deine nächsten Lernschritte sind. Wir sind einfühlsam und bieten dir einen ruhigen und entspannten Raum zum Lernen an. Schritt für Schritt helfen wir dir und arbeiten gemeinsam daran, dass du besser in der Schule wirst!

Mit Einfühlungsvermögen, Motivation und fachlicher Unterstützung überwinden die Kinder ihre Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben. Sie sollen sich im Förderunterricht sicher und verstanden fühlen. Ein behutsames Herantasten an den Lernstoff durch die Betreuenden und ein strukturierter Lernplan für die Schüler*innen, können Schlüssel für selbstständiges Arbeiten sein.

Das Projekt "LeseAdler und SchreibFüchse" ist ein Gewinn für alle Beteiligten. Die Studierenden können durch die direkte Interaktion mit den Schüler*innen bereits im Studium wertvolle Praxiserfahrungen sammeln und erhalten dadurch noch vor dem Referendariat einen Einblick in die Arbeit in der Schule. Die Schüler*innen werden individuell auf Augenhöhe gefördert und gezielt bei der Aufarbeitung von Defiziten und der Förderung von eigenen Potenzialen unterstützt.

Lehrbeauftragte Jasmin Zielonka und Florian Koch

Wer wir sind

Wir sind die LeseAdler und SchreibFüchse und bieten an aktuell zwei Duisburger Schulen ein Förderprojekt für Kinder an! Wir sind ein motiviertes Team von Studierenden und arbeiten für den Bildungsverein Chancenwerk e.V. An der Universität haben wir gelernt, mit LRS-Herausforderungen umzugehen und betroffene Kinder beim Lernen zu unterstützen. Das Angebot wird durch die Haniel Stiftung und die Geschwister Horstmann Stiftung gefördert.

“Mit “LeseAdler und SchreibFüchse” ist uns ein Projekt gelungen, an dem sich mehrere Akteur*innen für die Förderung der Schüler*innen, insbesondere der Lese- und Rechtschreibkompetenzen, engagieren”, sagt Songül Kavut, Mitglied der Geschäftsleitung von Chancenwerk e.V.

Das Projekt wird seit Mai 2021 an den Duisburger Partnerschulen Grundschule Ruhrort und Aletta-Haniel-Gesamtschule angeboten. Nach der Pilotphase soll das Projekt auf andere Partnerschulen bundesweit übertragen werden.

Besuchst du eine der beiden Pilotschulen in Duisburg und möchtest mitmachen? Dann melde dich gerne bei uns!

Vielen Dank für diese tolle Kooperation mit der Uni. Es ist schön, auch mal im Rahmen eines Seminars Einblicke in das Lehrer-Dasein bekommen zu können, da dies sonst viel zu kurz kommt. Es war eine tolle Erfahrung!

Zitat eines Studenten aus dem Studierendenmonitoring 2022